filler1

AKTUELLES KONZERT

«Bach to the Future» 

Livestream-Konzert mit Saxophon und Orgel
Alain Dobler, Saxophon
Martin Heini, Orgel

Zur Zeit Bachs war es gang und gäbe, für eine bestimmte Besetzung geschriebene Kompositionen bei späteren Aufführungen neu zu instrumentieren. Auch Bach bediente sich oft dieser Praxis. Die Sonate g-moll schrieb Bach ursprünglich für Flöte und Cembalo, die Triosonate Es-Dur für Orgel solo. In Anlehnung an die beschriebene Praxis erklingen diese Werke nun in einer Fassung für Saxophon und Orgel.
Weitere Infos siehe Details Konzert.

Aufgrund der im Moment geltenden Coronabestimmungen darf das Konzert nicht in der Kirche selbst besucht werden. Wir laden Sie sehr gerne zum Live-Streaming ein. Folgender Link ist am 21. März 2021, 17.00 Uhr aktiv  (==> hier klicken). Wir freuen uns sehr, Sie am 21. März 2021 bei uns haben zu wissen.   

Go, play it from the tower! Open Air Orgelkonzert vom Pfingstmorgen 31. Mai 2020 Links zu der Konzertübertragung: 
Carillon de Westminster - Louis Vierne
Toccata in Seven - John Rutter
La valse des colombes - Julien Bret
Songs of Praise - Robert Prizeman